Alle Events auf einen Blick.
Mehr zeigen
Outdoor » News » Newsroom

Sportliche Höchstleistungen und gewaltige Stimmung beim LINZ AG Supersportwochenende!

Am Freitag wurde das Linz AG Supersportwochenende am Linzer Pichlingersee mit dem 3. OÖ Firmentriathlon powered by Internorm und über 300 begeisterten Sportlerinnen und Sportlern eröffnet.
Die Staffelteilnehmerinnen und -teilnehmer zeigten alle beeindruckende Leistungen. 200 Meter Schwimmen, 10 Kilometer Radfahren und 3 Kilometer Laufen galt es von je einem Sportler zu bewältigen. Hauptsponsor Internorm sorgte außerdem für tolles Rahmenprogramm, etwa mit Hüpfburg und Glücksrad. Unvergesslich der gemeinsame Zieleinlauf der Staffeln und die Erinnerungsfotos, die bereits wenig später auf der großen Powerland-LED-Wand im Linz AG Festzelt zu sehen waren. Außerdem beeindruckend die Stimmung bei der Siegerehrung, als die schnellsten und teilnehmerstärksten Firmen von Vizebürgermeisterin Karin Hörzing prämiert wurden. Es wurde gefeiert, auf den Tischen getanzt und der Abend klang bei Speis und Trank energiegeladen aus.

Nur kurz war die Pause am Pichlingersee, fiel doch der erste Startschuss des 10. ASVÖ Steeltownman bereits um neun Uhr Früh. Der Vormittag stand ganz im Zeichen der ÖSTM und ÖM im Aquathlon. Alt und Jung zeigten beeindruckende Leistungen auf der malerischen Wettkampfstrecke am Pichlingersee. Vor allem der spektakuläre Landgang mit Kopfsprung von einem Steg sorgte für Begeisterung bei den Zuseherinnen und Zusehern. Besonders viele gab es dabei bei der abschließenden Bundesländerstaffel zu sehen. Thomas Windischbauer von den Tri Swimmers Wels und Sarah Hämmerle von RV DJ's Bikeshoph Simplon Hard kürten sich im stark besetzten Feld zu den Staatsmeistern im Aquathlon. Mit knapp 400 Athletinnen und Athleten wurde außerdem ein neuer Teilnehmerrekord bei Aquathlonstaatsmeisterschaften aufgestellt.
Nachdem die Medaillen der österreichischen Meisterschaft im Aquathlon von Bürgermeister Klaus Luger vergeben waren, warteten bereits die nächsten auf ihren Einsatz. Um 18:30 fiel der lang erwartete Startschuss zum Sprintbewerb des 10. ASVÖ Steeltownman, bei dem ebenso über 100 Triathletinnen und Triathleten sportliche Höchstleistungen zeigten. Andreas Silberbauer und Susanne Aumair konnten die stählerne Trophäe am Ende des Abends bei einer stimmungsgeladenen Siegerehrung in die Höhe stemmen.
Insgesamt waren beim Linz AG Supersportwochenende 2021 mehr als 800 Sportlerinnen und Sportler jeden Alters am Start. Damit gehört das Linz AG Supersportwochenende zu einer der größten Sportveranstaltungen in Oberösterreich und wird dem Anspruch, Bewerbe für Menschen aller Altersklassen und Leistungsniveaus anzubieten, mehr als gerecht. Der Veranstalterverein, die Polizeisportvereinigung Linz Sektion Triathlon, plant bereits Großes für 2022. Das Ziel ist, beim 4. OÖ Firmentriathlon powered by Internorm mehr als 300 Staffeln an der Startlinie stehen zu haben. Ebenso spektakulär wird es mit dem ASVÖ Steeltownman weitergehen, der 2022 zum elften Mal stattfindet. Dank starker Partner wie ASVÖ, Internorm und Jolsport darf man gespannt sein.

Hauptsponsoren